3D animierte Sequenzen für einen Imagesfilm einer Abteilung der Humboldt Universität zu Berlin zur Darstellung ihres Forschungsschwerpunktes "organische Halbleiter".

Der Sonderforschungsbereichs 951 „HIOS - Hybrid Inorganic/Organic Systems for Opto-Electronics“ der Humboldt Universität zu Berlin beschäftigt sich mit innovativen Hybridsysteme, die anorganische Halbleiter, metallische Nanostrukturen und konjugierte organische Materialien miteinander kombinieren. Für die "lange Nacht der Wissenschaften" plante das HIOS die Erstellung eines Videos zur Vorstellung der Initiative und zur inhaltlichen Vermittlung dieses komplexen Themas.

vernetzte Kommunikation Weltkugel gross

Globale Vernetzung

 

Zusammen mit Laterna Magica wurde ein Konzept erstellt, das in drei Bereiche aufgegliedert war. Der erste Bereich diente als Teaser und als Einführung in das Thema, im zweiten Teil wurde die technischen Schwerpunkte vertieft, der abschließende dritte Teil diente der Vorstellung des Instituts. Dieser Teil wurde mithilfe von vor Ort erstellten Filmaufnahmen realisiert, die ersten beiden Teile wurden als 3D Animation umgesetzt.

Alge 3d Animation Imagefilm gross

Tiefsee Algen

 

Für die Umsetzung des einführenden Teasers entschied sich Laterna Magica für AKIKA3D. Zusammen mit Laterna und dem federführenden Regiseur wurden Modelle erstellt und der anvisierte Look des Films festgelegt. Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war, für die komplexen Themengebiete eine einfache, klare Bildsprache zu finden und diese in der benötigten Dynamik zu inszenieren.


 

 

Image Film - Einsatz organischer Moleküle in der Computerchip-Technik

3D animierte Sequenzen für einen Imagefilm des "HIOS" der Humboldt Universität zu Berlin im Zusammenarbeit mit der Agentur "Laterna Magica".